Von den gesetzlichen Krankenkassen wird für die meisten Therapien eine Behandlungszeit von nur 15-20 Minuten vergütet.
Um Ihnen eine bessere Qualität der Therapie zu gewährleisten, haben wir uns entschlossen, ein Zeitfenster bis zu 30 Minuten einzuräumen, ohne dies extra zu berechnen.
Wir sind verpflichtet eine Selbstbeteiligung im Namen der Krankenkasse einzufordern, welche an die jeweilige Kasse abgeführt werden muss.

Die Zuzahlung ist zur ersten Behandlung in Bar zu entrichten.

Für Termine die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, wird der kassenübliche Satz in Rechnung gestellt.

Bitte bringen Sie zur Therapie ein großes Handtuch mit.